Wahl der Sportler und Mannschaften 2016

Der Gemeindesportverband der Gemeinde Eslohe ehrt im Rahmen seiner 'Gala des Sports 2016' in der 'Esloher Schützenhalle' hervorragende Sportlerinnen und Sportler aus der Gemeinde Eslohe.

1. Nominierung der Sportler/innen durch die Sportvereine

Die Sportvereine der Gemeinde Eslohe haben Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften zur Wahl im Jahr 2016 nominiert.

2. Öffentliche Abstimmung

Alle sportbegeisterten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Eslohe sind ab dem 01. Dezember 2015 aufgerufen, ihre Stimme für ihre(n) Favoriten unter den von den Sportvereinen nominierten Sportler/innen und Mannschaften per Online-Voting abzugeben. Die öffentliche Abstimmung läuft bis zum 31. Dezember 2015, 24.00 Uhr.

3. Abschließende Entscheidung

Das Ergebnis der öffentlichen Abstimmung in den einzelnen Kategorien der Sportlerwahl sowie das Ergebnis der Abstimmung einer einberufenen Fachjury, gebildet aus Vertretern der Sportvereine und Vorstandsmitgliedern des Gemeindesportverbandes der Gemeinde Eslohe, werden zu einer abschließenden Wertung zusammengeführt. Das Ergebnis der öffentlichen Abstimmung sowie das Ergebnis der Abstimmung einer Fachjury fließen jeweils zu 50% in die abschließende Sportlerwahl ein.


Wahl zum Sportler des Jahres 2016

Manuel Schulte

Manuel Schulte, Offensivspieler der 1. Senioren-Mannschaft des ’FC 1926 Cobbenrode e.V.’ wurde in seiner ersten Senioren-Spielsaison mit 23 Toren Torschützenkönig der 'A-Kreisliga West' in der Saison 2014/2015. Auch in der Saison 2015/2016 führt Manuel Schulte die Torschützen-Rangliste mit bisher 21 Toren an.

Philipp Bürger

Als technisch versierter Offensivspieler hat Philipp Bürger im Mittelfeld der 1. Mannschaft des ’Ballspielclubs 1918 Eslohe e. V.’ maßgeblich zum Aufstieg in die Landesliga beigetragen. Mit tollen Pässen konnte er seine Mitspieler geschickt in Szene setzen und war darüber hinaus selbst torgefährlich. Mit 24 Toren ist Philipp Bürger der Torschützenkönig des ’Ballspielclubs 1918 Eslohe e. V.’. Außerhalb des Platzes fällt Philipp Bürger durch seine ausgeglichene, humorvolle und verlässliche Art auf und fungiert somit als Vorbild für Jugendspieler des ’Ballspielclubs 1918 Eslohe e. V.’.

Melanie Struwe

Melanie Struwe, TSV RW Wenholthausen e. V., wurde im Jahr 2015 Meisterin im Hochsprung des Hochsauerlandkreises mit einer Höhe von 1,52m. Darüber hinaus belegt Melanie Struwe zurzeit den 12. Platz in der westfälischen Bestenliste im Hochsprung mit 1,54m (5. Platz Westfälische Meisterschaften Paderborn (1,52m); 7. Platz Westfälische Meisterschaften Hagen (1,54m); 3. Platz Südwestfälische Meisterschaften (1,52m); Persönliche Bestleistung (1,57m)).

Frederik Bornemann

Frederik Bornemann, TSV RW Wenholthausen e. V., ist Vize-Westfalenmeister mit der 4x100m Staffel des ’LAC Hochsauerland’ und qualifizierte sich für die deutschen Meisterschaften der Jugend in Jena. Darüber hinaus ist Frederik Bornemann Südwestfalenmeister über eine Distanz von 100m mit einer Zeit von 11,82 Sekunden und belegt aktuell den 17. Platz in der westfälischen Bestenliste im Weitsprung mit 6,15m.

Wahl der Mannschaft des Jahres 2016

Juniorinnen, TC Esseltal-Eslohe

Die Juniorinnen-Mannschaft des ’TC Esseltal-Eslohe e. V.’ (Paulina Sapp, Eva-Marie Kloke, Charlotte Neuhäuser, Veronika Jessen, Leonie Kämper, Luisa Struck, Carla Breidebach und Alisa Büsse) wurde im vergangenen Jahr ungeschlagen Kreismeister in der höchsten Jugend-Altersklasse im Tenniskreis Sauerland. Im Jahr 2015 unterlag die Juniorinnen-Mannschaft des ’TC Esseltal-Eslohe e. V.’ im Endspiel dem TC Müschede und konnte somit die Saison mit einem erfolgreichen zweiten Platz abschließen.

1. Senioren-Mannschaft, BC Eslohe

Zum ersten Mal in der Sportgeschichte des ’Ballspielclubs 1918 Eslohe e. V.’ und der Gemeinde Eslohe ist eine Herren-Fußballmannschaft in die Landesliga aufgestiegen. Eine herausragende Saison führte zur Meisterschaft in der Bezirksliga Arnsberg. Dabei weist die Mannschaft des ’Ballspielclubs 1918 Eslohe e. V.’ ein Durchschnittsalter von nur 23 Jahren auf. Eine tolle Mannschaft, die den Verein und den Ort nun in der Landesliga vertreten darf.

1. Volleyball-Damen, SuS Reiste

Aus der Volleyball-Kreisklasse der HSK-Frauen in der Saison 2014 / 2015 schaffte die 1. Mannschaft des ’SuS 1921 Reiste e. V.’ den Aufstieg in die Bezirksklasse. Mit insgesamt 20 : 4 Punkten in 12 Spielen, 22 : 5 Gewinnsätzen und 621 : 408 Bällen war das Ziel der Mannschaft bereits vor dem letzten Spieltag erreicht. Die Mannschaft des ’SuS 1921 Reiste e. V.’ besteht aus den Spielerinnen Gitta Eickhoff, Lena Fehling, Laura Feldmann, Anke Florian, Kathrin Florian, Elke Kämper, Andrea Limberg, Janina Stratmann, Verena Elias, Theresa Nolte und Jana Kaiser.

4x100m-Staffel, TSV Wenholthausen

Die 4x100m-Staffel des ’TSV RW Wenholthausen e. V.’ in der Besetzung Oliver Ollesch, Frederik Bornemann, Jonas Trojan und Luca Wagener des ’TSV RW Wenholthausen e. V.’ hat bei der Westfalen-Meisterschaft 2015 den zweiten Platz erreicht. Mit einer Zeit von 44,35 Sekunden konnte die Mannschaft eine neue persönliche Bestleistung aufstellen und darüber hinaus die Bestzeit des Hochsauerlandkreises um über 1 Sekunde steigern. Mit dem zweiten Platz bei der Westfalen-Meisterschaft qualifizierte sich die Mannschaft des ’TSV RW Wenholthausen e. V.’ für die deutschen Meisterschaften der Jugend in Jena.

Show-Programm

Die 'Gala des Sports 2016' zeigt sich mit ihrem Unterhaltungs- und Show-Programm abwechslungsreich und familienfreundlich:

Sportakrobatik - Hammer Sportclub 2008 e.V.

Die spektakuläre Körperbeherrschung der jungen Sportakrobatik-Showgruppe 'Acros on Tour', Sportakrobaten des Hammer Sportclubs 2008 e.V., wird das Publikum beeindrucken. Die jungen Mädchen trainieren hart, damit der Auftritt perfekt sitzt. Diverse Landeswettbewerbe haben sie bereits gewonnen.

Fußballkünstler - Julian Hollands

Julian Hollands ist ein Fußballkünstler par excellence und zählt mit seiner Ballkunst zur Créme de la Créme der deutschen Fußball-Freestyler. Wenn Julian Hollands seine Fußballkünste präsentiert, kommen die Zuschauer in Fußballstadien und bei Fußball-Großveranstaltungen aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Rhönradturnen - ESV Finnetrop 1060 e.V.

Die Rhönrad-Gruppe des ESV Finnentrop zeigt die Athletik und die Ästhetik des Rhönrad-Turnens im Geräteturnen, Spiraleturnen und im Sprung.

Einrad-Fahren - Felix Griggel

Felix Griggel, SSV Meschede, Deutscher Meister im Einrad-Fahren, hat das Einrad-Fahren diszipliniert und mit viel Zeitaufwand zur leistungssportlichen Perfektion gebracht. Bei dieser anspruchsvollen Sportart sind vor allem Kondition, Konzentration und Geschicklichkeit gefragt.

Cyr Wheel-Artistin - Clara Florentine Raffenberg

Clara Raffenberg, TV Arnsberg, Rheinisch-Westfälische Vize-Meisterin, fasziniert das Publikum mit ihrer fantastischen Mono Wheel-/Cyrradshow. Atemberaubende Schnelligkeit und Akrobatik. Anmut und Eleganz, verbunden zu etwas Neuem, etwas Einzigartigem. Aus Rhönrad herangewachsen schwebt sie nun mit dem Cyr Wheel über die Bühne.

Show-Tanz

Die 'Dance Fit Kids', Kindertanz-Gruppen der Kirchengemeinde St. Peter und Paul Eslohe sowie die 'Lollipops' und 'Die Piraten', Kindertanzgruppen des TSV RW Wenholthausen zeigen ihr Können im Show-Tanz. Professionellen Show-Tanz zeigt auch die Tanzgarde Helden, die von vielen Show-Veranstaltungen im Sauerland bekannt ist, mit ihrem Show-Tanz 'Im Dschungel'.

Rope Skipping - TV 1913 Büren e.V.

Die ‘Gruppe Jump‘, TV Büren, zeigt ‘Rope Skipping‘, eine Sport- und Fitnessart, die Generationen überdauerte, das Seilspringen, jetzt wieder voll im Trend, mit neuem Styling. Die Rope-Skipper bewegen sich auf höchstem Wettkampfniveau und gewannen u.a. die Deutschen Show-Meisterschaften.